Schieber auf der Bank: Hertha mit unveränderter Startelf gegen den FC Augsburg

Julian Schieber beim Spiel gegen Bayer Leverkusen am 30. August 2014.

Julian Schieber beim Spiel gegen Bayer Leverkusen am 30. August 2014.

Foto:

Bongarts/Getty Images

So würden auch John Heitinga und Salomon Kalou definitiv spielen, sollten sie zu 100 Prozent fit sein. Beide waren gegen Wolfsburg aufgrund leichter Muskelbeschwerden ausgewechselt worden.

Verzicht auf John Anthony Brooks

Wie schon am Mittwoch wird Luhukay auf Innenverteidiger John Anthony Brooks verzichten. Der 21-jährige US-Amerikaner wurde wie Hany Mukhtar und Marvin Plattenhardt für das Regionalliga-Spiel der U 23 am heutigen Freitag beim SV Babelsberg abgestellt.

Vor einer Woche beim 2:2 in Freiburg hatte Brooks von Anfang an gespielt, dort seinen Trainer jedoch nicht überzeugt. „Brooks ist in Freiburg nicht stabil genug gewesen und hat einige Fehler gemacht“, sagte Luhukay. „Das alles Entscheidende für ihn ist, dass er konstanter wird.“ Vergangene Saison seien schwankende Leistungen bei ihm noch „akzeptierbar“ gewesen, sagte Luhukay. „Dieses Jahr aber nicht mehr.“

Stürmer Julian Schieber auf der Bank

So wird der Niederländer in Augsburg mit Heitinga und Kapitän Fabian Lustenberger erneut keinen groß gewachsenen Innenverteidiger aufbieten können, beide kommen auf eine Körpergröße von jeweils 1,80 Meter.

Dass Stürmer Julian Schieber in Augsburg trotz seiner drei Saisontore wieder nur auf der Ersatzbank Platz nehmen wird, ist für Luhukay nicht sonderlich heikel: „Wie er damit umgeht, kann ich nicht beurteilen, doch er ist ein guter Typ, ich sehe da keine Probleme.“ (dpa)